Hurra, ich lebe noch!

Puuh…Ganz schön staubig hier.

Seit meinem letzten Post ist viel Zeit vergangen, aber jetzt bin ich back to business! (Unnötige Anglizismen for the win.)

Inzwischen ist auch so Einiges passiert. Fassen wir mal zusammen:

Previously…

Mein FSJ Kultur habe ich im August abgeschlossen. Es war eine schöne, lehrreiche Zeit, in der ich viele fantastische Menschen kennenlernen durfte. Leider bin ich auf dem Abschlussseminar noch richtig krank geworden und konnte die letzten Tage in dieser tollen Gruppe nicht so genießen, wie ich es mir gewünscht hatte. Aber den Musikworkshop haben wir trotzdem gerockt. 🙂

In besonders guter Erinnerung werden mir die vielen Pfadfinderaktionen bleiben, bei denen ich im Laufe des Jahres mitgemacht habe. Ein Kurs über die Osterferien hat mir eine der schönsten, spaßigsten Wochen meines Lebens beschert, mein erstes selbstorganisiertes Lager war zwar fürchterlich stressig, ist aber trotzdem gut abgelaufen, im August war ich mit einer kleinen Gruppe zwei Wochen in Polen wandern und als krönenden Abschluss habe ich vor einigen Wochen mit den Anderen eine großartige 80er-Mottoparty organisiert. Hach, die vielseitigste, größte, schönste, tollste, beste Jugendbewegung der Welt. ❤

Meinen Wunschstudienplatz an der FU Berlin habe ich dieses Jahr leider noch nicht bekommen…

Trotzdem habe ich meine Siebensachen gepackt und bin von Stuttgart in die Hauptstadt gezogen. Der Tapetenwechsel tut mir sehr gut und ich genieße das Großstadtleben.

Und jetzt?

Erstmal: Ein bisschen Spaß haben. Leute kennenlernen, Berlin erkunden, Ausgehen…

Ganz auf die faule Haut will ich mich aber nicht legen. Schließlich habe ich jetzt ein Jahr Zeit, vieles auszuprobieren, Praktika zu machen, mich weiterzubilden, Schreiben, Zeichnen, Fotografieren, mich wieder etwas in Webdesign einfuchsen, undundund. Mir brennt so Einiges unter den Nägeln!

Auch dieser Blog. Ganz regelmäßig Beiträge hochzuladen, schaffe ich wahrscheinlich nicht (auch, weil ich gerade noch ein anderes Projekt in Arbeit habe), aber zumindest den Senf zur Woche möchte ich wieder einführen. Außerdem werde ich einige Reviews zu Filmen und Serien schreiben. Zu dem Thema habe ich eine ganze Menge zu erzählen. 😉

Na dann:
Action!

Advertisements

2 Gedanken zu “Hurra, ich lebe noch!

  1. FSJ-Kultur hätte ich auch sehr gerne gemacht, aber in Berlin gab es leider viel weniger Plätze als Bewerber :/. Ich bin also neidisch :P. Wo genau hast du dein FSJ denn gemacht :)? (also in welchem Bereich)

    Ich drück die Daumen, dass es nächstes Jahr klappt mit dem Studienplatz, dann könnten wir Kommilitoninnen werden ^^. Was willst du denn studieren :)?

    Liebe Grüße :),
    Charlie

    Gefällt mir

  2. Ja, ich hatte mich auch für Berlin beworben und hab Schnappatmung bekommen, als die Infomail kam, dass das Verhältnis Bewerber zu Einsatzstellen ungefähr 10 zu 1 ist. Ziemlich heftig. In Baden-Württemberg reichen die Plätze auch nicht für alle, aber da ist das Verhältnis nicht ganz so krass.
    Ich war bei der Jugendstiftung Baden-Württemberg und da im Bereich der Jugendmedienarbeit. Meine Lieblingsaufgabe war die Betreuung von unserem Online-Magazin (falls es dich interessiert: http://thema.jugendnetz.de) aber ich habe zum Beispiel auch Workshops zum Thema Recherchieren, Reportagen und Blogging gemacht. War auf jeden Fall eine spannende Zeit!

    Ganz groß im Rennen sind Sozial- und Kulturanthropologie mit Nebenfach Filmwissenschaft (darauf hatte ich mich dieses Jahr auch beworben, aber nicht mal meine 10 Wartesemester haben dafür gereicht…) und Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der UdK. Ein bisschen liebäugel ich aber auch mit Kommunikationsdesign..

    Das wär natürlich witzig 🙂 Studierst du schon oder bewirbst du dich auch nächstes Jahr?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s